#spotifywrapped2021

Es ist wieder die Jahreszeit: Es wird kalt, der Schnee fällt, die Vorweihnachtszeit ist nah und #spotifywrapped2021 ist da.

Die perfekte Zeit für einen Jahresrückblick, personalisierte Playlists und Statistiken.

Wir kennen ihn schon gut, diesen personalisierten Content. Gerade Musik ist so individuell und persönlich. Was, wen, wie und wann wir hören – diese Daten sammelt und kennt Spotify natürlich. Für alle Premium-User wird jedes Jahr ein individueller Jahresrückblick zusammengestellt. Es ist immer interessant, seine Angewohnheiten schwarz auf weiss zu sehen. Manches ist nachvollziehbar, einiges überraschend, aber immer spannend.

Auch der Gamification Effekt darf natürlich nicht fehlen. Dieses Jahr gab es die persönliche Musik Aura, die sich aus der Stimmung deiner Musik ergibt.

Faszinierend ist, wie schnell Spotify dazugelernt hat bzw. wie schnell sie auf Trends reagiert haben.

Vor ein paar Jahren gab es den #spotifywrapped noch per Mail. Jetzt gibt es eine Story, welche die User direkt auf Instagram mit den richtigen # teilen können. Dies machen natürlich viele und teilen ihre Musik-Vorlieben mit ihren Followern. Spotify gibt den Followern die Möglichkeit aus 4-Farbschemen einen Look zu wählen.

Was könnte Spotify in den nächsten Jahren noch verbessern? Mein Vorschlag: Personalisierte Cover Art. Den Namen der User haben sie schon. Zusätzlich könnte eine Collage aus den Album Covers generiert oder die Aura Farbdarstellungen verwendet werden.

Wir werden sehen, auf was sie noch kommen. Ich bin mir aber sicher, wir werden wieder mit etwas Neuem überrascht werden.